Adventskalender 2020 | Türchen Nr. 5

05. Dezember 2020

Hinter Türchen Nummer 5 verbirgt sich:

2x je eine DVD
Lindenberg! Mach dein Ding

1x eine Blu-ray plus ein Buch
Into the Beat – Dein Herz tanzt
(Verkaufsstart 17.12.20)

1x eine Blu-ray
Endless – Nachricht von Chris
(Verkaufsstart 10.12.20)

1x eine DVD
Black Water: Abyss
(Verkaufsstart 11.12.20)

1x eine Blu-ray Box
Fawlty Towers – Die komplette Serie (Remastered)

1x eine DVD Box
Maria Theresia – Staffel 1 & 2

1x eine DVD Box
Salamander – Die komplette 1. & 2. Staffel

1x eine Blu-ray
Rascal does not Dream of a Dreaming Girl – The Movie

1x eine Blu-ray
Free! Road to the World – The Dream

2x je eine Blu-ray
High Ground – Der Kopfgeldjäger
(Verkaufsstart 10.12.20)

2x je eine Blu-ray
Quick – Die Erschaffung eines Serienkillers
(Verkaufsstart 10.12.20)

5x je eine Deluxe CD
Sing meinen Song:
Das Tauschkonzert – Volume 7

5x je eine CD
„Changes“
von Ilse DeLange

5x je eine Single-CD
„Mit dir schmilzt mein Herz“
von Saskia Leppin

2x je eine CD
„In Rock“
von den Puhdys

2x je eine CD
„Brazil305“
von Gloria Estefan

2x je eine CD
Christmas with the Stars and
The Royal Philharmonic Orchestra

.


.
Von seiner Kindheit im westfälischen Gronau bis zum ersten, alles entscheidenden Bühnenauftritt in Hamburg 1973; von seinen Anfängen als hochbegabter Jazz- Schlagzeuger und seinem abenteuerlichen Engagement in einer US-amerikanischen Militärbasis in der Libyschen Wüste, über Rückschläge mit seiner ersten LP bis zu seinem Durchbruch mit Songs wie „Mädchen aus Ost-Berlin“ oder „Hoch im Norden“ und „Andrea Doria“: LINDENBERG! MACH DEIN DING erzählt die Geschichte eines Jungen aus der westfälischen Provinz, der eigentlich nie eine Chance hatte, und sie doch ergriffen hat, um Deutschlands bekanntester Rockstar zu werden – ein Idol in Ost und West.

Mit über 50 veröffentlichten Studio- und Live-Alben ist Udo Lindenberg
…………………………………………………..die Ikone der deutschen Rockmusik. Es gibt keinen bekannteren
…………………………………………………..deutschen Star, der heute noch Stadion um Stadion ausverkauft. Dies
…………………………………………………..ist der Anfang seiner großartigen Geschichte.
.

Quelle: dcm
.


.
Katya (Alexandra Pfeifer) ist eine junge talentierte und aufstrebende Ballerina. Sie steht kurz davor, ein begehrtes Stipendium für die New Yorker Ballet Academy zu bekommen. Seit dem Tod ihrer Mutter hat sie ein inniges Verhältnis zu ihrem Vater Victor (Trystan Pütter), der selbst ein gefeierter Ballettstar ist. Katyas Welt gerät aus den Fugen, als Victor verunglückt und er daraufhin seine Karriere an den Nagel hängen muss. Noch mehr als je zuvor, legt Victor großen Wert darauf, dass seine Tochter als Ballerina eine gute Ausbildung erhält, um so die Familientradition fortzuführen. Dabei steht New York für ihr großes gemeinsames Ziel. Eines Tages trifft Katya auf eine Gruppe junger
…………………………………………………..Breakdancer und ist fasziniert von dieser Welt, in der es anscheinend
…………………………………………………..weder Regeln, noch Schwerkraft gibt.

Sie lernt Marlon (Yalany Marschner) kennen, der anbietet, ihr ein paar Schritte zu zeigen. Es dauert nicht lange und die beiden Tänzer nähern sich an. Mit der Ballerina erlebt Marlon zum ersten Mal das Gefühl der Gemeinschaft. Katya wiederum findet in Marlon nicht nur neue Freiheiten, sondern auch ihren ganzen eigenen Stil im Breakdance. Doch die neu gewonnene Liebe und Lebensart stehen in Widerspruch zu den Plänen von Vater Victor. Katya ist hin- und hergerissen…
:

Quelle: EuroVideo Medien GmbH
.


.
Als die wahnsinnig verliebten Highschool-Absolventen Riley (Alexandra Shipp) und Chris (Nicholas Hamilton) durch einen tragischen Autounfall getrennt werden, gibt Riley sich selbst die Schuld am Tod ihres Freundes, während Chris in der Vorhölle gestrandet ist. Wie durch ein Wunder finden die beiden einen Weg, sich zu verbinden. In einer Liebesgeschichte, die über Leben und Tod hinausgeht, sind sowohl Riley als auch Chris gezwungen, die härteste Lektion von allen zu lernen: das Loslassen.
.

Quelle: EuroVideo Medien GmbH
.


.
Das abenteuerlustige Ehepaar Eric und Jennifer überreden ihre Freunde Yolanda und Viktor, ein abgelegenes, unerforschtes Höhlensystem in den Wäldern Nordaustraliens zu erforschen. Als sich ein tropischer Sturm nähert, seilen sie sich im Wissen, dass sie unter der Erde sicher sind, in den Höhleneingang ab. Doch als die Höhlen zu überfluten beginnen, nehmen die Spannungen zu. Sie wissen nicht, dass die feuchte Luft und das aufsteigende Wasser ihr geringstes Problem sind und entdecken, dass der Sturm ein Rudel gefährlicher Tiere mitgebracht hat – hungrige Krokodile. Als die Gefahr zunimmt, tauchen lang gehütete Geheimnisse auf, und die Freunde kämpfen ums nackte Überleben…
.

Quelle: Leonine
.


.
Willkommen zurück im total verrückten Hotel –
JETZT KOMPLETT FRISCH RENOVIERT!

Basil Fawlty ist ein gestresster Hotelmanager, dessen Leben durch seine ständig nörgelnde Frau Sibyl, das klagende „Que?“ des spanischen Kellners Manuel, Wirtschaftskontrolleure, Erpressungsversuche oder tote Gäste gestört wird. Er ist hypernervös, überreizt, arrogant und sadistisch. Zum Glück gibt’s noch Polly, das charmante, ruhige und kompetente Zimmermädchen – und damit eigentlich völlig fehl am Platze.

Ein nicht ganz normales Hotel wird zu einer der erfolgreichsten Britcom-Serien aller Zeiten – mit Kultstatus in über 60 Ländern. John Cleese – heute noch das bekannteste Gesicht der Pythons, Weltstar mit „Ein Fisch namens Wanda“ und Hausgeist bei „Harry Potter“ – bleibt für immer unvergesslich als durchgedrehter Hotelbesitzer Basil Fawlty!

DER KULT-BRITCOM-KLASSIKER JETZT ERSTMALS REMASTERED UND AUF BLU-RAY mit neuem, bislang nicht veröffentlichten Bonusmaterial und informativen Begleit-Booklet plus umfangreichen Bonusmaterial mit über 2,5 Stunden Laufzeit.
.

Quelle: Polyband
.


.
Epochal, stark und leidenschaftlich: Die starbesetzte TV-Event-Serie „Maria Theresia“ ist eine packende Liebesgeschichte und zugleich ein eindringliches Historien-Porträt über eine der faszinierendsten Frauen der europäischen Geschichte.

Während Marie-Luise Stockinger in Staffel 1 die Jugendjahre Maria Theresias porträtiert, wird die Monarchin in der Folgestaffel von Stefanie Reinsperger als eine Frau in der Blüte ihres Lebens – zwischen Macht und Krieg, zwischen Ehefrau- und Mutterrolle – verkörpert.

Staffel 1: Prag, 1723. Die sechsjährige Maria Theresia aus dem Hause Habsburg sieht ihren Lebensweg klar vor sich. Sie wird Franz Stephan von Lothringen heiraten und viele Kinder bekommen. Auch wenn Franz Stephan noch gar nichts von seinem Glück weiß und ihr Vater, Kaiser Karl VI., und der allmächtige Prinz Eugen ganz andere Pläne für sie haben. Nach dem Tod ihres Vaters im Jahr 1740 befindet sich Maria Theresia (Marie-Luise Stockinger) mit nur 23 Jahren als dessen Nachfolgerin auf dem Thron.

Staffel 2: Kaum auf dem Thron, muss Maria Theresia (Stefanie Reinsperger) einen herben Verlust einstecken. Sie hat Schlesien an Friedrich II. verloren, und der scheinbare Waffenstillstand mit Preußen wird nicht lange währen. Überall lauern Feinde und wollen Teile des Reichs erobern.
.

Quelle: Polyband
.


.
In der Brüsseler Privatbank Jonkhere werden 66 Schließfächer geknackt. Das Brisante an der Sache ist, dass die Eigentümer der Tresorinhalte zu den mächtigsten und einflussreichsten Bürgern des Landes gehören. Dennoch beschließen die Geschädigten, das Verbrechen zu verschweigen. Selbst der Staatsanwalt unterlässt offizielle Ermittlungen, zumal man das ertrauen in die Banken weiterhin aufrechterhalten möchte. Dies hält jedoch Inspektor Paul Gerardi, einem Kommissar alter Schule, nicht davon ab, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Und seine Ermittlungen werden behindert, wo immer es nur geht – selbst von den eigenen Kollegen. Doch Gerardis Hartnäckigkeit zahlt sich aus, und er kommt schon bald einer komplexen Verschwörung auf die Schliche…
.

Quelle: Polyband
.


.
Es scheint Ewigkeiten her zu sein, dass Sakuta Azusagawa und Mai Sakurajima zueinander gefunden haben. Doch ihre harmonische Beziehung wird auf eine harte Probe gestellt, als Sakutas erste große Liebe Shiko Makinohara auftaucht und kurzerhand bei ihm einzieht! Damit nicht genug, denn es scheinen zwei verschiedene Versionen von ihr zu existieren: Neben der erwachsenen Sh?ko trifft Sakuta auch auf Sh?kos jüngeres Ich, das noch in der Mittelschule ist und anscheinend an einer schweren Krankheit leidet. Sakuta würde ihr gerne helfen, doch dazu muss er erst einmal herausfinden, was die erwachsene Shiko vor ihm zu verbergen versucht…

Regisseur Sichi Masui und Studio CloverWorks verstehen es nach wie vor, die Grenzen eines gewöhnlichen Dramas zu überschreiten! Denn im großen Finale zur außergewöhnlichen Serie Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai wird noch einmal alles in Frage gestellt, was man bisher zu wissen glaubte!
.

Quelle: peppermint anime
.


.
Badespaß und Freundschaft!

Haruka und Makoto starten ihr Studentenleben in der Großstadt Tokyo, wo sie alte Bekanntschaften und neue Herausforderungen erwarten. Dort bahnt sich auch ein Wiedersehen mit ihrem Kindheitsfreund Ikuya an, der unter großem Leistungsdruck zu stehen scheint. Obwohl sie ihm nur helfen wollen, scheint sein neuer Freund Hiyori etwas gegen ihre „Einmischung“ zu haben. Nagisa und Rei hingegen versuchen den Neulingen des Iwatobi Schwimmklubs zu zeigen, was Schwimmen für sie bedeutet, ehe sie selbst die Schule verlassen müssen. So stürzen sich
…………………………………………………..alle kopfüber in den reißenden Strom der Geschehnisse, um ihre
…………………………………………………..Träume zu verwirklichen, die aus ihren gemeinsamen Banden
…………………………………………………..entsprungen sind…
.

Quelle: peppermint anime
.


.
Travis, im Ersten Weltkrieg Scharfschütze und jetzt Ordnungshüter im weiten Norden Australiens, verliert die Kontrolle über einen Einsatz, der in ein Massaker an einer indigenen Gruppe ausartet. Seine Vorgesetzten bestehen daraufhin, die Wahrheit zu vertuschen, und Travis quittiert empört den Dienst? um zwölf Jahre später mit dem Auftrag zurückbeordert zu werden, den Aborigine-Krieger Baywara zu jagen, der mit Angriffen auf neue Siedler Chaos und Verwüstung anrichtet. Als Travis, der inzwischen als Kopfgeldjäger sein Geld verdient, den jungen Gutjuk als Fährtenleser anheuert, kehren verschüttete Erinnerungen an die Oberfläche zurück, und der weiße Mann droht vom Jäger zum
…………………………………………………..Gejagten zu werden: Gutjuk ist der einzige bekannte Überlebende des
…………………………………………………..Massakers…

Simon Baker, der Star aus THE MENTALIST, spielt die Hauptrolle in diesem modernen australischen Action-Thriller und Rache-Western. Die unberührte Natur des Outbacks liefert die bildgewaltige Kulisse für die spannende Jagd auf einen gefährlichen Killer und die Annäherung zweier Kulturen.
:

Quelle: © Koch Films
.


.
Basierend auf wahren Ereignissen und nach dem internationalen Bestseller von Hannes Råstam, erzählt der düstere und fesselnde Thriller die unfassbare Geschichte des Thomas Quick, der als gefährlichster Serienmörder Schwedens galt. Doch zwei Journalisten bezweifeln seine Schuld und bringen so das ganze Justizsystem ins Wanken. Für Fans von Stieg Larsson ein absolutes Muss!

Der Einzelgänger Thomas Quick sitzt als achtfacher Mörder in einer psychiatrischen Anstalt und gilt als skrupelloser Serienmörder. Doch der investigative Journalist Hannes Råstam und seine Kollegin Jenny Küttim zweifeln an dem Urteil und beginnen gegen alle Widerstände, die Hintergründe zu den Mordfällen zu recherchieren. Doch je tiefer sie in den Fällen graben, umso größere Ungereimtheiten kommen ans Tageslicht, und ein ganzes Justizsystem gerät ins Wanken…
.

Quelle: © Koch Films
.


.
Nach der Trennung seiner Eltern verbringt der rebellische Ben die Sommerferien in einer kleinen Küstenstadt. Doch das Leben in dem verschlafenen Örtchen ist alles andere als idyllisch. Denn nicht nur die neue Freundin seines Vaters und verwöhnte Altersgenossen machen Ben zu schaffen, sondern vor allem die Familie im Haus nebenan. Die ist nämlich besessen vom Geist einer jahrtausendealten, mächtigen Wald-Hexe, die es auf Kinder abgesehen hat und die über die Kraft verfügt, die Erinnerung an ihre Opfer auszulöschen. Da ihm niemand glaubt, begibt sich Ben ganz alleine auf einen Feldzug, um der Schreckensherrschaft der Hexe ein für alle Mal ein Ende zu setzen.

Drew und Ben Pierce haben mit THE WITCH NEXT DOOR einen cleveren und spannenden Horrorfilm geschaffen, der Erinnerungen an die großen Horror-Hits der Achtzigerjahre weckt. Im Zentrum der temporeichen Genre-Perle steht dabei eine Hexe, die man so amüsant und zeitgleich creepy selten im Kino erlebt hat. Fans von THE LOST BOYS oder FRIGHT NIGHT werden auch THE WITCH NEXT DOOR tief ins Herz schließen!
.

Quelle: © Koch Films
.


.
Sing meinen Song – Das Tauschkonzert hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Kult-TV-Format entwickelt. Fans lieben die ehrlichen Momente zwischen den Stars in der Sendung. Das Herzstück der Show sind neben den zwischenmenschlichen Begegnungen sicherlich die emotionalen Songs, die direkt ins Herz gehen. Auch in Staffel 7 gibt es davon wieder einige Hochkaräter, die sich zu großen Hits mausern werden.

Gastgeber Michael Patrick Kelly lädt sechs Stars zu einer unvergesslichen Reise nach Süd-Afrika ein. Mit dabei:

Max Giesinger, LEA, MoTrip, Nico Santos, Jan Plewka und Ilse DeLange.

Michael Patrick Kelly über seine dritte Teilnahme bei Sing meinen Song: „Man könnte sagen, dass „Sing meinen Song“ und ich uns 2017 verliebt und 2019 verlobt haben. Jetzt zum dritten Mal in 2020 würde ich sagen, dass wir eine ernste Beziehung führen.

An lauen Abenden wurde wieder einfühlsam miteinander gesungen. Es gab so viele Gänsehautmomente. Jedes Mal stand ein Sänger mit seinen Songs im Mittelpunkt. Das Lied eines anderen Künstlers neu zu interpretieren, ist schon ein sehr intimer Moment. Da gehen einem viele Fragen durch den Kopf. Kann ich die Emotionen rüberbringen wie im Original? Was wird der Interpret von der neuen Version denken? Diese echten Gefühle machen die Musik-Event-Reihe so einzigartig. Gemeinsam durch etwas ganz Besonderes gehen. Aus Musiker-Kollegen sind auf dieser Reise wahre Freunde geworden.

Nico Santos über seine Zeit bei Sing meinen Song: „Die Erfahrung hat alles an Erwartungen übertroffen. Es war für mich mit die schönste Zeit meines Lebens.

Dass sich die Zuschauer in der mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichneten Erfolgsshow auf neue Ohrwürmer, Chartstürmer und viele Gänsehautmomente freuen dürfen, ist auch in der neuen Staffel gesetzt. Denn mit MTV Europe Music Award-Gewinner Max Giesinger, Singer-Songwriterin LEA, dem deutschen Rapper MoTrip, Chartstürmer Nico Santos, „Selig“-Frontmann Jan Plewka und der niederländischen Sängerin Ilse DeLange ist die künstlerische Vielfalt wieder groß! Wie wird Nico Santos‘ Erfolgshit „Rooftop“ (2017) oder einer von Max Giesingers Hit-Auskloppungen aus dem Mund von Rapper MoTrip klingen? Und wie geht Ilse DeLange an die deutschsprachigen Songs ihrer Kollegen heran?

Die Musik-Event-Reihe Sing meinen Song – Das Tauschkonzert ist mit dem Deutschen Fernsehpreis (2014), der Goldenen Kamera (2018), dem Bambi (2015) sowie dem ECHO (2015) ausgezeichnet worden und war unter anderem für den Grimme-Preis (2015) nominiert.
.

Quelle: Music for Millions
.


.
Die niederländische Starsängerin und Teilnehmerin der aktuellen Staffel der TV-Show „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“, Ilse DeLange, veröffentlichte vor einigen Tagen ihr neues Album „Changes“. Country gepaart mit Americana und begeisterte Ausflüge in den Pop – das macht die musikalische DNA von Ilse DeLange aus, die in ihrer Heimat längst ein Star ist und jetzt auch die Herzen unzähliger neuer Fans außerhalb der Niederlanden im Sturm erobert.

Auf „Changes“ präsentiert Ilse DeLange 8 brandneue Songs, wie u.a. den gleichnamigen Titeltrack, der wie perfekt zur aktuellen Weltlage passt, in der alles kopfzustehen scheint („We´ve got to make Changes, even if they change us“), oder „Wrong Direction“, ein bewegendes Duett mit ESC-Kollege Michael Schulte.

Wer davon mehr will, bekommt auf „Changes“ eine liebevoll austarierte Miniatur-Werkschau von Ilse DeLange, denn die letzten vier Songs des Albums reichen vom #1-Hit „Miracles“ aus 2008 bis zur 2019er Single „Where Dreams Go To Die“, produziert von T Bone Burnett. Mit unwiderstehlicher Energie verbindet „Changes“ Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Ilse DeLange, die bei aller musikalischen Abenteuerlust unterstreicht: „Ich gehe sehr gerne Risiken ein und liebe es, wenn das Ergebnis dabei offen ist – wie bei meinen leidenschaftlichen Ausflügen in den Pop. Aber ich werde am Ende immer ein Country-Girl bleiben, denn die einfachen Geschichten von Country und Americana, bei denen das Herz direkt an der Oberfläche schlägt, ist für mich die Musik, mit der ich alt werden will. Ich glaube daran, dass wir alle irgendwann bei den tiefen Gefühlen wahrhaftiger Songs ankommen.“

Ilse DeLanges Debutalbum „World of Hurt“ erreichte 1998 auf Anhieb Platz 1 der niederländischen Charts und hielt sich über zweieinhalb Jahre in den Top 100. Der Erfolg, der über Nacht kam, sollte Ilse DeLange nicht mehr verlassen: Bis 2019 veröffentlicht sie neun Alben, die zumeist Mehrfachplatin melden, spielte in der US-amerikanischen Erfolgs-Serie „Nashville“ mit, moderiert im Fernsehen, veranstaltet ein eigenes Festival namens „Tuckerville“, fördert Newcomer auf ihrem Label und ist seit 2013 Coach beim TV-Erfolgsformat „The Voice of Holland“.

2014 erreicht Ilse mit „The Common Linnets“ und dem ESC-Song „Calm After the Storm“ die höchste Platzierung für Holland seit 1975, geht damit anschließend in 14 Ländern auf #1, wird mit einem ECHO geehrt und tourt durch die ganze Welt.
.

Quelle: Embassy Of Music
.


.

Stille Nacht, zärtliche Nacht. An Weihnachten mag es schneien und Geschenke geben. Das letzte Türchen zu unserem Herz öffnet aber immer nur ein Mensch, den wir lieben. Davon handelt die sinnliche und berührende Ballade „Mit dir schmilzt mein Herz“ von Saskia Leppin.
.

Quelle: franel
.


.
Die PUHDYS zählen zu den wichtigsten Bands der deutschen Rockmusik. Während über die Jahre glamouröse Stadionkonzerte das Bild der Rocker prägten, startete die Band einst am 19.11.1969 in einem kleinen Club (Tivoli) in Freiberg mit großer Wucht und einer Set-Liste aus englischen Cover-Versionen. Als 1970 das einflussreiche Album „Deep Purple In Rock“ erschien, begeisterte sich die Band für dieses Album und interpretierte über die Jahre auch immer mal wieder Deep Purple-Songs. Trotzdem änderten sie ihre musikalische Ausrichtung. Die Musiker beschlossen, ihren eigenen Weg zu gehen, und während die neue englische Rocksensation mit ihrer Mischung aus John Lord’scher Orgelsequenzen und dem Gitarrenspiel von Ritchie Blackmore beeindruckte, lag die Innovationskraft der PUHDYS unter anderem in dem konsequenten Einsatz der deutschen Sprache innerhalb ihrer Rockmusik. Aber auch musikalisch konnten die PUHDYS bereits mit ihrem nach dem Bandnamen betitelten Debut-Album begeistern. Songs wie „Ikarus“ oder „Türen öffnen sich zur Stadt“ sind neben einigen anderen Titeln echte Langzeitklassiker der Band, die nun auch auf der neuen Doppel-CD “IN ROCK“ erscheinen, die am 12. Juli veröffentlicht wird.

Die Titelwahl des neuen Albums ist eine augenzwinkernde Reminiszenz an die frühen Vorbilder. Die Historie der PUHDYS zeigt aber auch, dass aus der Band ebenfalls eine gewichtige Größe „in Rock“-Musik geworden ist. Die PUHDYS haben längst einen eigenen, wegweisenden Stil entwickelt, der internationalen Vergleichen standhält. Gerade dafür wird die Band von ihren Fans so geschätzt.

Die Attitüde der Musiker, sich ganz der Rockmusik zu verschreiben und letztendlich dies auch „bis zur Rockerrente“ durchzuziehen, ist immer zu spüren und zieht sich wie ein roter Faden durch die Bandgeschichte. Die PUHDYS waren, sind und bleiben “IN ROCK“ zu Hause.

Die fünf Dekaden umfassende Karriere der PUHDYS verzeichnet inzwischen mehr als 25 Studioalben und mehr als 22 Millionen verkaufte Tonträger. Sie spielten mindestens 4500 Konzerte in 21 Ländern und etwa 500 Songs bilden das umfangreiche Gesamtwerk. Würdigungen dazu hat es bereits gegeben, keine allerdings, die sich ganz auf die Kernkompetenz der Band konzentrierte, erstklassige Rocksongs zu schreiben.

Die neue Retrospektive “IN ROCK“ zeichnet nun die komplette Laufbahn der Band repräsentativ nach und enthält zudem sogar einige bislang noch nicht auf Tonträgern erschienene Songs. Etwa die für diese Veröffentlichung neu überarbeitete Demo-Version des Titels „Kleiner Arsch mit Ohren“. Dieser Song sollte ursprünglich das geplante Comeback des Boxers Axel Schulz musikalisch feiern. Nachdem dessen Versuch jedoch misslang, lag der Titel bis heute im PUHDYS-Archiv. Zwei weitere Songs waren bisher nur als digitale Zugaben erhältlich und sind nun erstmals auch auf Tonträger verfügbar. PUHDYS “IN ROCK“ beinhaltet insgesamt 29 Rock-Songs und bei einem so umfangreichen Titelpool ist die Auswahl nicht einfach gewesen. PUHDYS-Kopf Dieter “Maschine“ Birr – Gründungsmitglied, Vordenker, Sänger, Gitarrist und Komponist der meisten Songs – hat diese beeindruckende Kollektion zusammengestellt. Dabei beschränkt sich seine sehr persönliche Auswahl – wie der Albumname schon verrät – diesmal ausschließlich auf die rockige Seite der Band: Die PUHDYS: „IN ROCK“.
.

Quelle: Amiga (Sony Music) | Promoteam Schmitt & Rauch
.


.
Die siebenfache GRAMMY®-Gewinnerin, Schauspielerin, Schriftstellerin und Human Aktivistin Gloria Estefan kündigt die Veröffentlichung von “Brazil305“ an, ihrem ersten Album seit ihrer für den Grammy nominierten und von der Kritik gefeierten Platte “The Standards“ (2013).

Die Vorboten des Albums, das Remake des Klassikers „Rhythm Is Gonna Get You (RIGGY2020)“ und der neue Song „Cuando Hay Amor“, der inzwischen über 2,6 Millionen Aufrufe auf YouTube verzeichnet, konnten bereits vorab online gehört werden.

Die von Gloria Estefan zusammen mit dem legendären Originalsänger Carlinhos Brown interpretierte Hymne „Magalenha“ und „Only Together“, die englische Adaption des brasilianischen Klassikers „O Homem Falou“, die ursprünglich von der Sambagröße Maria Rita aufgenommen wurde, sind weitere Highlights des neuen Albums.

Als lebenslange Bewunderin der brasilianischen Musik und insbesondere des bahianischen Samba ist Gloria Estefan begeistert, diesen Sound auf dem Album “BRAZIL305“ präsentieren zu können.

“Brazil305“ enthält insgesamt 18 Titel. Vierzehn Lieder sind neu aufgenommene Versionen von Klassikern aus ihrer illustren Karriere, die in neuen, mitreißenden brasilianischen Arrangements Gloria Estefans unverkennbaren Stil jetzt mit orchestraler Unterstützung, Samba-Instrumentierungen von Bahias renommiertesten Musikern und Schlagzeugarrangements von Laércio Da Costa vereinen.

Fans können auf “BRAZIL305“ mit der Miami Sound Machine in neue, lebhafte Versionen bereits zeitloser englischsprachiger Titel schwelgen. Der Welterfolg „Conga“ von 1985 z.B. findet unter dem Titel „Samba“ zu einer geradezu feierlichen neuen Version. In Verbindung mit der Veröffentlichung des Albums ist nun auch das Musikvideo zu „Samba“ auf Gloria Estefans YouTube-Kanal zu sehen.

Weitere Titel sind „Cuts Both Ways“, „Here We Are“ und „Get On Your Feet“ sowie ihre Boleros „Con Los Años Que Me Quedan“ und „Ayer“, die in ihren Ursprungsversionen ebenfalls die Charts anführten und auf “BRAZIL305“ mit energiegeladen mit vielen brasilianischen Klängen in neuem Glanz erklingen. Dabei ist Glorias unverwechselbare Stimme ausdrucksstärker und kraftvoller denn je, denn ihre Lust am Samba kommt in jeder Phrase zum Ausdruck.

Produziert von Gloria Estefan, dem 19-fachen Grammy-Gewinner Emilio Estefan und Afo Verde, wurde “Brazil305“ in den weltbesten Studios aufgenommen, darunter Estúdios Quem E Sabe in Bahia, Brasilien, und in den Crescent Moon Studios der Estefans in Miami. Das Album wurde von dem mehrfachen Grammy®-Gewinner Bob Ludwig gemastert.

Afo Verde, der für Sony Music auch als Chairman und CEO für Lateinamerika, Spanien und Portugal tätig ist, ist begeistert über dieses Projekt: „Gloria Estefan ist eine herausragende Künstlerin, eine kulturelle Ikone und eine wunderbare Person. Es war eine Ehre für mich, Teil des magischen und kraftvollen Teams zu sein, das Gloria und Emilio sind. „Brazil305“ darf man nicht verpassen! Es ist eine Reise durch ihre musikalische Karriere, kombiniert mit der Qualität und dem Geschmack der brasilianischen Musik. Für uns bei Sony Music Latin Iberia ist es ein Privileg, mit der einzigartigen Gloria zusammenzuarbeiten, einer der talentiertesten Frauen, die seit Beginn ihrer Karriere die Fahne der lateinamerikanischen Musik und unserer Kultur in allen Ecken der Welt hochgehalten hat.“

Die Lieder, die Geschichte und die musikalischen Mitarbeiter von “Brazil305“ werden später in diesem Jahr mit der Premiere ihres Dokumentarfilms “Sangre Yoruba“ eine zusätzliche visuelle Dimension erhalten. Mit diesem Film erforscht sie die „rhythmische Brücke, die uns zueinander und nach Hause bringt“, sowie die gemeinsamen afrikanischen Wurzeln zwischen den musikalischen Traditionen Brasiliens und ihrer Heimat Kuba.

Durch die Zusammenführung von “Brasilien“ und “305“ (Vorwahl von Miami) hat Gloria Estefan eine starke musikalische Kraft geschaffen, die die Welt in Rhythmus und Melodie belebt.
.

Quelle: Sony Music | Promoteam Schmitt & Rauch
.


.
„Christmas with the Stars and The Royal Philharmonic Orchestra“ vereint die Weihnachtsklassiker der Vergangenheit mit der Weihnacht von heute. Die 13 beliebten, traditionellen Melodien der Weihnachtszeit, die in den festlichen Aufnahmen von Elvis Presley, Tony Bennett, Doris Day, Eartha Kitt, Harry Belafonte, Perry Como, Johnny Mathis, Dean Martin, Roy Orbison und Andy Williams bereits Evergreen-Status genießen, wurden jetzt mit den neuen Arrangements des Royal Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Steve Sidwell  eindrucksvoll neu interpretiert.

Produziert von Don Reedman und Nick Patrick und aufgenommen im legendären Abbey Road Studio 2 ist „Christmas With The Stars And The Royal Philharmonic Orchestra“ ein neuer Meilenstein in der erfolgreichen Zusammenarbeit des Royal Philharmonic Orchestra mit Legacy Recordings. Nach dem phänomenalen weltweiten Erfolgen von „If I Can Dream: Elvis Presley With The Royal Philharmonic Orchestra“, mit mehr als 1,5 Millionen verkauften Exemplaren im Jahr 2015, dem Album „The Wonder Of You: Elvis Presley With The Royal Philharmonic Orchestra“ von 2016, von dem inzwischen auch bereits mehr als 800.000 Alben verkauft wurden und „Christmas With Elvis And The Royal Philharmonic Orchestra“, das 2017 direkt auf Platz 1 der Billboard Classical Albums-Charts einstieg, sowie schließlich die Kooperation mit Roy’s Boy’s LLC bei den erfolgreichen Alben „A Love So Beautiful: Roy Orbison With The Royal Philharmonic Orchestra“ (2017) und „Unchained Melodies: Roy Orbison With The Royal Philharmonic Orchestra“, folgt nun ein weiteres spannendes Kapitel.

Umgeben von Familie, Freunden und Kindern zaubert Weihnachtsmusik so herzliche Gefühle und die Musik erinnert so sehr an diese schöne Zeit des Jahres, die bis heute bestimmt ist  von Künstlern wie Tony Bennett, Dean Martin, der wundervollen Doris Day und natürlich der unvergleichlichen Eartha Kitt mit ihrer definitiven Version von ‚Santa Baby‘! In der Weihnachtsmusik werden einfach keine viel besseren Songs mehr geschrieben. Gerade darum hat es so viel Spaß gemacht, an diesen tollen Songs zu arbeiten, die so voller Freude und Weihnachtsstimmung sind, und ihnen ein neues Leben einzuhauchen“, so Produzent Nick Patrick in seinen Notizen zum Album.

Patricks Empfindungen werden von seinem Kollegen Don Reedman bestätigt, der im Booklet schreibt: „… wir freuen uns sehr, diesen besonderen Anlass mit unserer neuesten Zusammenarbeit feiern zu können und sind begeistert, dass das Royal Philharmonic Orchestra auf diese Weise mit den größten Stars aller Zeiten zusammen musizieren konnte. Andy Williams versetzt sie dabei gleich zu Beginn in die richtige Stimmung und dann nehmen wir Sie mit auf eine musikalische Reise durch die Weihnachtsfeierlichkeiten, bei der wir die Weihnachtsgeschichte mit Johnny Mathis und Harry Belafonte nacherleben und den Geist der wundervollsten Zeit des Jahres einfangen – zusammen mit den Interpretationen der größten Stars aller Zeiten, darunter Perry Como, Tony Bennett, Doris Day, Dean Martin, Eartha Kitt, Roy Orbison und natürlich Elvis Presley. Wir hoffen, dass Sie unser Album genießen und wünschen jedem von Ihnen… Liebe, Freude, Hoffnung, Frieden und Glück für das kommende Jahr. Frohe Weihnachten an alle!
.

Quelle: Sony Music | Promoteam Schmitt & Rauch
.
.


Wir bedanken uns bei bei dcm Film, der EuroVideo Medien GmbH, der Leonine Distribution GmbH, der Polyband Medien GmbH, peppermint anime, Koch Films, Embassy of Music, franel und Sony Music für die Kooperation!

.
Ihr möchtet einen dieser tollen Preise gewinnen? Nichts leichter als das!

Mitmachen ist ganz leicht:  Formular ausfüllen, uns mitteilen
welchen Preis ihr gerne gewinnen möchtet und absenden. Fertig!

Wir wünschen Euch viel Glück!
.

BEENDET

Teilnahmeschluß ist der 06.12.2020 – 06:59 Uhr | Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels von uns per E-mail benachrichtigt!
.


.
Teilnahmebedingungen

 (1) Teilnehmen darf jeder mit festem Wohnsitz innerhalb Europas.

(2) Teilnahmen werden ausschließlich über das von uns auf der Seite zur Verfügung gestellte
Formular akzeptiert. Massenteilnahmen über etwaige Gewinnspielunternehmen sind ungültig.

(3) Mehrfacheinsendungen führen zum Teilnahmeausschluss.
Eine Einsendung pro Person!

(4) Adressangaben werden nicht an Dritte weitergegeben.
Personenbezogene Daten werden nach Beendigung der Gewinnspiele komplett gelöscht.
Es werden keinerlei Daten gespeichert!

.