DVD & Blu-ray | Poldark – Die komplette 5. Staffel | ab 06.12. im Handel

Die Poldark-Saga nach der gleichnamigen Romanreihe des englischen Autoren Winston Graham, erweist sich im Vereinigten Königreich als absoluter Straßenfeger mit Kultpotential: Seit der Ausstrahlung der ersten Staffel im März 2015 sind durchschnittlich acht Millionen Poldark-Fans (bei Staffel vier sogar fast zehn Millionen Zuschauer!) geradezu süchtig nach ihrem Lieblingshelden, und auch in Deutschland verfolgen seit 2017 zahlreiche Zuschauer gebannt die dramatischen Erlebnisse um Ross Poldark. Entgegen der ersten vier Staffeln beruht die fünfte nicht auf einer Romanvorlage Grahams, sondern wurde von Drehbuchautorin Debbie Horsfield in der elfjährigen zeitlichen Lücke zwischen Band 7 und 8 angesiedelt. Geschickt verwob Horsfield historisch verbürgte Personen wie William Wickham, dem Gründer des Foreign Secret Service und tatsächliche Ereignisse, wie zum Beispiel das Attentat auf King George III., in die Abenteuer des aufrechten Captains.

Der blendend aussehende irische TV-, Film- und Theaterschauspieler Aidan Turner (Der Hobbit-Trilogie, Chroniken der Unterwelt, Being Human, The Man who killed Hitler and then the Bigfoot, Leonardo) machte seit 2015 als Titelheld Ross Poldark eine ausgesprochen gute Figur. Jedoch verfügt der irische „Head-Turner“ beileibe (!) nicht nur über optische Qualitäten. Mit seinem nuancierten Spiel und der ausdrucksstarken Mimik verleiht er der Figur des Ross Poldark echten Tiefgang und Emotionen und wurde nicht zuletzt deshalb 2016 von der britischen „Glamour“ zum Sexiest Man in the World, sondern darüber hinaus von „GQ UK“ zum TV-Actor of the Year ausgezeichnet. Und auch der übrige Poldark-Cast kann sich durchweg sehen lassen: Neben Aidan Turner beeindrucken in ihren Rollen die liebreizenden Darstellerinnen Eleanor Tomlinson (The White Queen, Jack and the Giants, Alice im Wunderland, Colette), Gabriella Wilde und Ellise Chappell, ebenso wie Tom York und Harry Richardson oder weitere britische Schauspielgrößen, unter ihnen Jack Farthing, Luke Norris und die wunderbare Beatie Edney. Darüber hinaus stoßen eine Reihe neuer Darsteller zum Poldark-Ensemble der fünften Staffel, darunter Vincent Regan (300) als Ross‘ alter Armee-Colonel Ned Despard und Kerri McLean (Electric Dreams) als Neds Frau Kitty, eine ehemalige Sklavin. Sofia Oxenham (Grantchester) übernimmt die Rolle der arglistigen Tess Tregidden, Peter Sullivan (Entebbe) die des wohlhabenden Kaufmanns Ralph Hanson, dessen Tochter Cecily (Lily Dodsworth-Evans, Genius) mit Geoffrey Charles anbandelt, der von Freddie Wise (Maleficent 2) gespielt wird.

Wahre Augenweiden sind natürlich auch das authentische Setting und die exzellente Ausstattung des grandiosen Historiendramas. Zudem wird die malerische Landschaft von Cornwall derart bildgewaltig in Szene gesetzt, dass der Tourismusboom nicht lange auf sich warten ließ und sogar geführte Poldark-Location-Touren angeboten werden.
.

Das neue Jahrhundert verspricht eine hoffnungsvolle Zukunft. Doch die Vergangenheit wirft einen langen Schatten über Cornwall. Nach dem Tod von Elizabeth (Heida Reed) beschließt Ross Poldark (Aidan Turner), Westminster hinter sich zu lassen und mehr Zeit mit den Menschen zu verbringen, die er liebt. Als jedoch ein alter Freund um seine Hilfe bittet, sieht sich Ross gezwungen, das Establishment erneut herauszufordern, was die Poldarks in noch größere Gefahr als jemals zuvor bringt. Während sich die Enyses (Luke Norris und Gabriella Wilde) der Sache anschließen, muss Demelza (Eleanor Tomlinson) mit Gefahren in der Nähe ihrer Heimat kämpfen. George (Jack Farthing) umgibt sich derweil mit korrupten Mächten, deren Einfluss das Imperium umspannt.
.

Die in vielerlei Hinsicht ausgezeichnete Serie (u. a. Gewinner des Radio Times Reader Awards 2017 für Aidan Turner als Best Actor, Eleanor Tomlinson als Best Actress, Gewinner des Satellite Awards 2017: Best Ensemble Television, Gewinner des TRIC-Award 2017 Best Drama Programme of the Year, Gewinner des Publikumspreises bei den BAFTA-Awards 2016, Beste Dramaserie beim Celtic Media Festival 2016, Gewinner des TV Choice-Awards 2015 als Best New Drama) vereint perfekt Romanze, Abenteuer und Drama, kluge Dialoge und stimmungsvolle Inszenierung. Für den gefühlvollen Soundtrack war Ex-Art of Noise-Mitglied und Oscar-Gewinnerin (Filmmusik von Ganz oder gar nicht) Anne Dudley 2017 für den BAFTA nominiert.

Mit Poldark 5 gelang der würdige Abschluss einer der hervorragendsten Historien-Verfilmungen überhaupt. Aber vielleicht darf man doch noch auf eine Fortsetzung hoffen, setzen ja Winston Grahams Poldark-Bände 8 bis 12 elf Jahre später die Geschichte fort. Und Hand aufs Herz: Ganz bestimmt tun ein paar graue Strähnchen der Schönheit von Ross und Demelza keinen Abbruch…
.

.

Quelle: Edel:Motion | Glücksstern PR