Beauty | Braun ORAL B Mundpflege-Center OxyJet

Die tägliche Pflege verbessern

Zähneputzen als Gesundheitsvorsorge, Schönheitskur und Frischeerlebnis in einem: Mit einem modernen Mundpflege-Center im Badezimmer wird der Mundraum zur Fitness-Oase. „Eine Kombination aus moderner Munddusche und elektrischer Zahnbürste ist tatsächlich empfehlenswert. Denn beide Hilfsmittel zusammen können den täglichen Pflegeerfolg weiter verbessern“, bestätigt Zahnarzt und Prophylaxe-Experte Dr. med. dent. Ralf Rössler.

 .

.

Millionen Luftblasen für einzigartiges Mundgefühl

Die Oral-B OxyJet Munddusche bietet dabei Reinigung und Massage mit wahlweise gebündelten oder rotierenden Wasserstrahlen. Dazu reichert sie das Wasser mit Millionen Micro-Luftblasen an, die Plaque-Bakterien angreifen und so eine Ursache von Zahnfleischentzündungen bekämpfen. Untersuchungen zeigen außerdem, dass die Oral-B OxyJet Munddusche in Verbindung mit einer Zahnbürste der Entstehung von Zahnfleischentzündungen besser entgegenwirkt als eine herkömmliche Munddusche.

Bei den Centern von Oral-B ist den Jet-Mundduschen jeweils eine Zahnbürste der Professional Care Serie „zur Seite“ gestellt. Dank rotierend-pulsierender Reinigungs-Technologie entfernen sie bis zu 2-mal mehr Plaque als eine herkömmliche Handzahnbürste. Ein Timer signalisiert das Erreichen der empfohlenen Gesamtputzzeit bzw. den Wechsel zum nächsten Kieferquadranten. Und mit Hilfe der Andruckkontrolle putzt man die Zähne schonend und sicher – denn bei zuviel Druck leuchtet ein Signal am Handstück auf.

 .

Für jeden das passende Duo

So verschieden die Anwender, so unterschiedlich die Angebote: Einsteigen kann man zum Beispiel mit dem Professional Care 500 Center. Dieses besteht aus einer Oral-B Professional Care 500 Elektrozahnbürste, die von Stiftung Warentest mit „gut“ (1,7) beurteilt wurde (Artikel Blitzblank mit Braun ab 30 Euro, test 5/2011) und einer WaterJet Munddusche, die  das Zahnfleisch massiert und stimuliert. Das Professional Care 1000 Center verfügt über eine OxyJet, die wahlweise einen Mono- oder einen Rotationsstrahl erzeugt – für gesundes Zahnfleisch dank Plaque-Bekämpfung bis unter den Zahnfleischrand. Das 3000er Center weist folgerichtig neben der OxyJet eine Professional Care 3000 Zahnbürste auf, die über zusätzliche Reinigungs-Modi (neben „Reinigen“ auch „Sensitive“ und „Polieren“) sowie weitere Aufsteckbürsten verfügt. Praktisch: Für den besonderen Frische-Kick können die OxyJets auch mit Mundspüllösungen verwendet werden.

.

Angeboten werden die Center im Handel zu den unverbindlichen Preisempfehlungen von 129,99 €* (Professional Care 500), 174,99 €* (Professional Care 1000) und 199,99 €* (Professional Care 3000) – jeweils mit Geld-zurück-Garantie**.

.

.

Entertainment Base vergibt

5 von 5 Sternen
Braun Oral B OxyJet Mundpflegecenter Professional Care 1000

Vorteile einer elektronischen Zahnbürste dürften bekannt sein: Reinere Zähne mit weniger Aufwand – doch jetzt setzt Braun noch einen oben drauf und bringt den Braun Oral B OxyJet Professional Care 1000 auf den Markt! Zähneputzen wird nun mehr als kinderleicht, da die elektronische Zahnbürste einfach nur noch geführt werden muss anstelle selber Hand anzulegen  und zu schrubben. Zudem kommt hinzu, dass die elektrische Zahnbürste in einem Intervall arbeitet, den man selber mit einer „normalen“ Zahnbürste wohl kaum erreichen könnte und diese dazu auch noch leicht und griffig in der Hand liegt. Die Vorteile einer elektrischen Zahnreinigung liegen klar auf der Hand. Zahnbelag und Zahnstein gehen merklich zurück und zur Reinigung der Zahnzwischenräume ist die Munddusche sehr hilfreich. Durch Farbringe kann man die Bürsten und Düsen so kennzeichnen, dass man das Center auch mit mehreren Personen benutzen kann, was durchaus ein absoluter Pluspunkt ist. Was uns extrem gut gefällt, sind die verschiedenen Modi der Zahnbürste und der 30 Sekunden Timer, dank diesem hat man immer genaue Kontrolle über die Zeit beim Zähneputzen und hat eine gleichmäßige Pflege des Mundraumes gesichert. Sehr innovativ ist ebenfalls Druckanzeige: ein rotes Licht das am Hals der Zahnbürste, welches deutlich merkbar aufleuchtet wenn man zu fest drückt und somit warnt. Ist das nicht ein Traum? Wir waren völlig „aus dem Häuschen“.  Der wirkliche Clou beim OxyJet Professional Care 1000 ist allerdings die Munddusche, welche ein feines Extra ist und das Set so besonders macht. Diese verfügt über insgesamt 5 verschiedene Druckstärken, welche für den Wasserstrahl einstellbar sind. Am Kopf der Aufsteckdüse (4 Stück im Lieferumfang) ist ein kleiner Schalter, über den man zwischen einem rotierenden Strahl mit Mikroluftbläschen (zur sanften Zahnfleischmassage) oder einem Monostrahl (zur Reinigung der Zahnzwischenräume) wählen kann. Besonders angenehm empfanden wir unser Experiment bei welchem wir ein paar Tropfen Mundwasser in den Wassertank gefüllt haben, hiermit lässt sich das Frische-Erlebnis sogar noch steigern. Der Wassertank lässt sich übrigens problemlos (auch in der Spülmaschine) reinigen. Das Pflegecenter ist praktisch gestaltet, es hat auf jeder Seite 4 Fächer für Aufsteckbürsten bzw. -düsen, die herausnehmbar (also bei Bedarf leicht zu reinigen) sind und im unteren Bereich befinden sich Öffnungsschlitze für eine luftige, hygienische Aufbewahrung. Der Wassertank und diese Fächer sind mit einem klappbaren Deckel verschließbar. Das Pflegecenter findet, dadurch dass es nicht klobig ist, Platz auf den in vielen Bädern üblichen Installationskonsolen, ansonsten besteht aber auch die Möglichkeit  es mit nur 2 Schrauben an der Wand befestigen ( Material dafür liegt dem Set ebenfalls bei).  Fazit: Ein wirkliches tolles Set und mit dem OxyJet Mundpflegecenter Professional Care 1000 kann die perfekte Zahnpflege beginnen. Absolut empfehlenswert!

.

.

Quelle: Oral B | Kaschny PR | Beautypress