DVD & Blu-ray | Blame! | ab 23.02. im Handel

Die junge Zuru lebt in einer Welt, die von außer Kontrolle geratenen Maschinen und Programmen beinahe komplett zerstört wurde. Die gesamte Erdoberfläche ist mit einem einzigen chaotischen Bauwerk von gewaltigen Ausmaßen bedeckt, welches sich stetig weiter ausbreitet. Der Bau dieser riesigen Struktur wurde einst von der Menschheit begonnen, doch seitdem ist das Geheimnis der Kontrolle über die Baumaschinen verloren gegangen und das Sicherheitssystem macht mittlerweile Jagd auf seine Schöpfer. Als Zuru versucht, Nahrung für die Siedlung zu sammeln, in der sie wohnt, löst sie versehentlich eine Attacke des Sicherheitssystems aus, das ihre Heimat auslöscht. Ihre einzige Hoffnung ist nun der mysteriöse Killy, der bereits seit langer Zeit durch die riesige Stadt streift und auf der Suche nach dem Schlüssel ist, mit dem sich die Maschinen
…………………………………………..abschalten lassen…
.

Die Hintergründe

BLAME! basiert auf Tsutomu Niheis gleichnamigem postapokalyptischem Cyberpunk- Manga, der 1997 bis 2003 in Japan erstveröffentlicht wurde. Die insgesamt zehnbähndige Reihe über den geheimnisvollen Killy, der auf der Suche nach dem sogenannten Netzwerk-Gen die Strukturen einer menschenfeindlichen, hochtechnisierten Welt durchkämmt, erschien hierzulande erstmals 2001 bei Egmont Manga und wird aktuell in sechs Bänden von Manga Cult neu aufgelegt.

Der Anime-Movie entstand anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Vorlage im renommierten japanischen 3DCG-Studio Polygon Pictures, das zuvor beispielsweise auch Tsutomu Niheis Werk Knights of Sidonia als TV-Serie umsetzte. Nihei wirkte dabei als Creative Consultant an der Produktion mit. Regie führte indes Hiroyuki Seshita (u. a. Ajin: Demi-Human), der bereits bei Knights of Sidonia als Koregisseur verantwortlich war. Aufgrund des Erfolges von BLAME! beim Streaming-Anbieter Netflix hat PolygonPictures bereits weitere BLAME!-Movies angekündigt.

BLAME! reiht sich mit seiner düsteren Zukunftsvision und zeitlosen philosophischen Themen neben japanischen Science-Fiction-Kult-Franchises wie Ghost in the Shell, Akira und Space Pirate Captain Harlock ein und präsentiert sich zum 20. Jubiläum in einem bildgewaltigen Movie in modernsten 3DCG-Animationen, der Genre- und Animationsfilm-Fans gleichermaßen begeistert.

.

Quelle: Universum Anime